11.09.2014 in Bildung

Schuljahresstart 2014/15

 

Gute Unterrichtsversorgung, kleinere Klassen, mehr Ganztagsschulen

Die SPD in Rheinland-Pfalz wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern wie auch den Lehrerinnen und Lehrern einen guten Start ins neue Schuljahr! Etwa 540.700 Schülerinnen und Schüler, mehr als 41.000 hauptamtliche Lehrerinnen und Lehrer in rund 1.600 allgemein- und berufsbildenden Schulen sind froh darüber, dass wir den Schulen auch in diesem Jahr gute Rahmenbedingungen geben können.

11.01.2012 in Bildung

Entlastung der Eltern von Kosten

 

Schulbücher, Mittagessen, Schülerbeförderung: Gebührenfreie Kindergärten, Schulen und das gebührenfreie Erststudium sind Grundvoraussetzung, um den Zugang zu Bildung unabhängig von der finanziellen Leistungsstärke zu gewährleisten.

23.07.2010 in Bildung von SPD Kreisverband Bad Kreuznach

Leserbrief zu: „Bildungsvielfalt statt Einheitsbrei"

 
Michael Simon

Leserbrief zu: „Bildungsvielfalt statt Einheitsbrei" / Presse­mitteilung der CDU und der Jungen Union im Kreis - AZ-Ausgabe vom 21.07.2010

Leider sind die schulpolitischen Aussagen der Kreis-CDU (Dr. Herbert Drumm) und der Jungen Union im Landkreis (Gregor Sickel) als Reaktion auf die bildungspolitischen Schwer­punkte der SPD und der JungsozialistInnen (JUSOS) wieder einmal Ausdruck einer ausgeprägten konserva­tiven Ignoranz in der Schuldiskussion.

03.07.2010 in Bildung von SPD Kreisverband Bad Kreuznach

SPD im Landkreis zur Unterrichtsversorgung

 
Kreisvorsitzender Hans-Dirk Nies

„Klöckner und Dickes betreiben Stimmungsmache und Klamauk – Wahlkampf werde in die Schulen getragen“

Gleiche Bildungschancen für alle, ein breites Angebot an Ganz­tagschulen, eine gebührenfreie Bildung vom Kindergarten bis zur Hochschule, frühkindliche För­derung und Bildung von Anfang an, eine am Bedarf ausgerichtete Schul­reform, eine qualitativ gute Unterrichtsversorgung, ein längeres gemeinsames Lernen und eine hohe Durch­lässigkeit des Schulsystems, dafür steht sozialdemo­kratische Bildungspolitik in Rheinland-Pfalz.

25.06.2010 in Bildung von SPD Kreisverband Bad Kreuznach

Eine Schule für alle – gut besuchte Podiumsdiskussion der Jusos in Bad Kreuznach

 
Podiumsdiskussion der Jusos Bad Kreuznach

Die UN-Behinderten­rechtskonvention will die Chancen­gleich­heit behinderter Menschen fördern und ihre Diskrimi­nierung in der Gesell­schaft unter­binden.
Daraus ergibt sich: Das Ende der Förder­schulen. Kinder mit Behinderungen sollen in normale Schulen integriert werden. Doch lässt sich das so einfach realisieren? Kann man solche Forderungen umsetzen? Sind die Schulen in Bad Kreuznach dieser Aufgabe gewachsen?

11.06.2010 in Bildung von SPD Landesgruppe RLP

Union lässt Bildungsgipfel scheitern – Merkel blamiert

 

Zum Scheitern des „Bildungsgipfels“ von Bund und Ländern erklärt SPD-Generalsekretärin und rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Andrea Nahles:

10.03.2010 in Bildung

Jusos und SPD VG-Fraktion in GS Monzingen

 

Die Jusos im Kreis Bad Kreuznach besuchten gemeinsam mit der SPD VG-Fraktion Bad Sobernheim die Schwerpunktgrundschule in Monzingen. Die Augen der Rektorin, Petra Kohrs, glänzten, als sie den interessierten ZuhörerInnen aus SPD- und Juso-Kreisen das Konzept „ihrer“ Schwerpunktgrundschule erklärte.

09.10.2009 in Bildung

Schulbücher kann man im Land bald leihen

 

Rheinland-Pfalz erweitert die Lernmittelfreiheit - Gebühr in der Regel ein Drittel des Kaufpreises - Start ist 2010 für die Klassen fünf bis zehn Das wird rheinland-pfälzische Familien mit Schulkindern freuen: Sie können die nötigen Schulbücher künftig gegen eine Gebühr ausleihen. Sie zahlen dafür jährlich etwa ein Drittel des Ladenpreises.

10.09.2009 in Bildung

Schulzentrum Münchwiesen

 

10.09.2009 - BAD SOBERNHEIM Von Gert Schatto
Das Schulzentrum Münchwiesen in Bad Sobernheim wird für 15,2 Millionen umgebaut.
Sanierung, neue Strukturen, Modernisierung und Neubauten am Schulzentrum Münchwiesen werden 15,2 Millionen Euro kosten.
Diese Zahlen legte Bürgermeister Rolf Kehl Haupt- und Werksausschuss in einer gemeinsamen Sitzung vor.

25.03.2009 in Bildung

Glückwunsch den Abiturienten

 

Abiturzeugnisse
Große Freude für 62 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 13, die gestern das Abitur am Emanuel- Felke- Gymnasium erreicht haben.
Am kommenden Freitag wird um 16.30 Uhr in der Matthiaskirche ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Ab 18 Uhr werden im Kaisersaal die Abiturzeugnisse überreicht und einige Absolventen für besondere Verdienste gewürdigt.
Manfred Petzholdt: vom 25.03.2009

Der SPD-Ortsverein gratuliert allen Abiturienten ganz herzlich. Ein ganz besonderer Glückwunsch gilt natürlich unseren Absolventen aus Monzingen.

Für Sie im Landtag: Markus Stein


 

Termine in Monzingen

Veranstaltungen 2019

Counter

Besucher:1125982
Heute:4
Online:1

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von websozis.info