Hilfe für schwerkranke Buben

Veröffentlicht am 04.08.2008 in Veranstaltungen

Tim (8) und sein Bruder Leon (3) freuen sich zusammen mit ihren Eltern, Judy und Horst Waerder (1. und 2.v.li.), und der Initiatorin der Veranstaltung, Petra Bitzer-Mehlem (hinter Kindern) über die gute Resonanz unter den Dorfbewohnern. Foto: Wolfgang Ziegler

AZ-Wolfgang Ziegler
Vom 04.08.2008

Bürgermeister Geib: Dorfgemeinschaft ist aufgestanden, um zu helfen
Tim (8) und sein Bruder Leon (3) freuen sich zusammen mit ihren Eltern, Judy und Horst Waerder (1. und 2.v.li.), und der Initiatorin der Veranstaltung, Petra Bitzer-Mehlem (hinter Kindern) über die gute Resonanz unter den Dorfbewohnern.

zie. MONZINGEN Einen tollen Zuspruch hat die Benefizveranstaltung für die schwer kranken Monzinger Kinder Tim (8) und Leon (3) (AZ berichtete) rund um das historische Rathaus des Weindorfes gefunden. Viele hundert Bürgerinnen und Bürger waren in den alten Ortskern gekommen, um das bunte Spektakel zu erleben, bei dem sogar das SWR-Fernsehen zugegen war.
Der Reinerlös dieses Festes sowie auch vom Sommerfest des TuS 04 Monzingen kommt ausnahmslos auf das Spendenkonto für Tim und Leon, die an der unheilbaren Krankheit Duchenne Muskeldystrophie (DMD) leiden. Sie benötigen Hilfsmittel und Therapien, auch das Wohnhaus soll behindertengerecht umgebaut werden, um den Kindern und ihren Eltern ihr Schicksal zu erleichtern.

Vor Freude strahlte die Initiatorin Petra Bitzer-Mehlem, denn alle Vereine Monzingens halfen bei der Ausrichtung des Festes eifrig mit und sorgten so nicht nur für ein breit gefächertes kulturelles Angebot sondern auch für beste Versorgung der zahllosen Festgäste mit Speisen und Getränken. "Ich bin schwer beeindruckt, dass diese Benefizveranstaltung einen so guten Zulauf hat", sagte sie sichtlich glücklich.

Eine sehr erfreuliche Veranstaltung nannte es auch Ortsbürgermeister Adolf Geib. "Die Dorfgemeinschaft ist aufgestanden, um hier einer Familie in ihrem schweren Schicksal helfend zur Seite zu stehen. Das ist wirklich ganz hervorragend und es freut mich als Bürgermeister natürlich ganz besonders, dass das soziale System in unserem Ort ganz wunderbar funktioniert und die Menschen gern bereit sind, einander beizustehen."

Spendengelder wurden auch von der Ortsgemeinde durch ihren Bürgermeister und vom Vertreter der Verbandsgemeinde, Ottokar Nowicki, überreicht.

Ein bunter Flohmarkt, ganz in der Nähe das beliebte Kinderschminken, eine Bilderausstellung Monzinger Hobby-Künstler mit Versteigerung im Rathaus, natürlich ebenfalls zu Gunsten von Tim und Leon, professionelles Schminken und Frisieren für Erwachsene sowie zahlreiche andere Angebote ließen den Besuch der Benefizveranstaltung bei Groß und Klein nicht langweilig werden.

Höhepunkte kultureller Art setzten die Auftritte von Tanzgruppen des TuS, die Stimmungsmusik mit Hans-Jürgen Kurz (Die Plätschkappe), ein toller Luftballonwettbewerb für die Jüngsten sowie etliche Gesangseinlagen.

Die Benefizveranstaltung wurde von Pfarrer Manfred Kaspar moderiert und fand in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Lützelsoon statt. Auch dessen Vorsitzender, Herbert Wirzius, war beim Fest anwesend. Er zeigte sich begeistert über die vielfältigen Monzinger Initiativen zugunsten von Tim und Leon. "Es ist schön, dass das ganze Dorf am Schicksal der Jungs nicht nur rege Anteil nimmt, sondern auch vielfach konkret integriert ist", sagte Wirzius.

Eine weitere Spendenmöglichkeit ist eine Geldspende unter Angabe des Kennwortes "Tim und Leon" auf Konten des Fördervereins Lützelsoon. Konto-Nummer: 1166660 bei der Volksbank Kirn Sobernheim, BLZ: 56261073 oder auf Konto-Nummer 420700 Kreissparkasse Birkenfeld, BLZ: 56250030

 

Für Sie im Landtag: Markus Stein


 

Termine in Monzingen

Veranstaltungen 2020

Counter

Besucher:1125982
Heute:4
Online:2

WebsoziInfo-News

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

15.04.2024 15:11 Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz
Einigung beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket Die Regierungsfraktionen haben sich in den parlamentarischen Beratungen beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket geeinigt. Matthias Miersch, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Endlich der Durchbruch: Wir integrieren europäische Regelungen in das Klimaschutzgesetz und stellen damit mehr Verbindlichkeit her. Selbstverständlich gelten die CO2-Minderungsziele des gültigen Gesetzes gleichzeitig weiter. Durch die Novelle darf kein Gramm… Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz weiterlesen

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

22.03.2024 12:24 Eine starke Wirtschaft für alle – Mehr Arbeitskräfte für unser Land
Wir wollen in Deutschland alle Potenziale nutzen. Das geht vor allem mit guten Arbeitsbedingungen und einfachen Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich werben wir gezielt Fachkräfte aus dem Ausland an. Quelle: spd.de

Ein Service von websozis.info