Jugend trifft Politik-Toller Erfolg

Veröffentlicht am 18.03.2013 in Allgemein

Unter dem Motto "Die da oben machen doch eh, was sie wollen. Natürlich nur, wenn du sie lässt" hatte der SPD-Ortsverein Merxheim zu "Jugend trifft Politik" in den Jugendraum "Alte Schule" eingeladen. Über 30 Jugendliche und andere Bürger Merxheims waren gekommen.

Es entstand eine rege Gesprächsrunde. Mit dabei waren unter anderem SPD-Landtagsabgeordneter Peter Wilhelm Dröscher und der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Dr. Denis Alt. Auch Ortsbürgermeister Egon Eckhardt (SPD) stand den Jugendlichen Rede und Antwort.

In der Diskussion kamen sehr viele Themen zur Sprache, die von der Bildungspolitik über den Kampf gegen Rechts bis hin zur Arbeit der politischen Parlamente in Kommune, Land und Bund reichte.

MdL Dröscher machte deutlich, dass die Mitarbeit in Vereinen schon eine Vorstufe einer Kandidatur für die Arbeit in einem Ortsgemeinderat sein könne. Denn Menschen, die heute im Hauptberuf Politiker sind wie er, hätten auf diese Weise ihre politische Karriere begonnen.

Großes Lob zollte er dem Engagement der Merxheimer Jugendlichen für ihren sehr gut gestalteten Jugendraum.

Der Ortsbürgermeister animierte die Jugendlichen dazu, noch mehr nach Bildung zu streben, um der Gesellschaft etwas geben zu können und im Leben selbst voran zu kommen. Selbst in einer Situation wie Arbeitslosigkeit müsse man sich stets bemühen. Politisches Engagement gehöre hier mit dazu. Zum Beispiel eine Kandidatur für den Ortsgemeinderat. "Nur so können in Merxheim die Interessen der jungen Menschen besser festgemacht werden", betonte Eckhardt.

Dröscher beschloss den Abend mit den Worten, dass man in einer politisch spannenden Zeit lebe, in der auch die neuen Medien die Politik total veränderten. "Jugend trifft Politik" soll zu einer eigenen Meinung anregen. "Es wäre sehr gut für junge Menschen, wenn sie ihre Nase politisch einmal weit in den Wind stecken", so der Landtagsabgeordnete.

Bericht AZ vom 16.03.2013, W. Ziegler

 

Für Sie im Landtag: Markus Stein


 

Termine in Monzingen

Veranstaltungen 2020

Counter

Besucher:1125982
Heute:12
Online:1

WebsoziInfo-News

07.12.2022 12:32 Ein Jahr Ampel
DEM FORTSCHRITT EINE RICHTUNG GEBEN Saskia Esken, Lars Klingbeil, Ricarda Lang, Omid Nouripour und Christian Lindner Vor einem Jahr haben unsere drei Parteien beschlossen, gemeinsam Verantwortung für unser Land zu übernehmen. Wir haben in dem Bewusstsein, dass uns ein Jahrzehnt mit großen Veränderungen bevorsteht, ein Bündnis geschmiedet, mit dem wir mehr Fortschritt wagen. Denn bei… Ein Jahr Ampel weiterlesen

07.12.2022 11:57 Bundesweite Razzien gegen rechtes Terrornetzwerk
Seit dem frühen Morgen laufen bundesweit Razzien gegen Reichsbürger und Verschwörungsgläubige, es geht um den Verdacht der Bildung einer terroristischen Vereinigung. Die Spuren der Verdächtigen führen auch in die Sicherheitsbehörden. Dort müssen wir konsequenter gegen Verfassungsfeinde vorgehen, sagt Uli Grötsch. Dank tausender Ermittlerinnen und Ermittler ist heute mit dem größten Anti-Terroreinsatz unserer Geschichte erfolgreich ein… Bundesweite Razzien gegen rechtes Terrornetzwerk weiterlesen

07.12.2022 11:32 DEUTSCHLAND PACKT DAS
Unser Land steht vor so vielen Krisen wie noch nie. Aber Deutschland packt das. – ganz egal, wie groß die Herausforderungen sind. Mit Zusammenhalt. Und mit sozialer Politik für Dich. WIR MACHEN SOZIALE POLITIK FÜR DICH. Im Bundestagswahlkampf hat die SPD erfolgreich für mehr Respekt geworben. In der Ampel-Koalition haben wir vereinbart, mehr Fortschritt zu… DEUTSCHLAND PACKT DAS weiterlesen

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

Ein Service von websozis.info