Fehlinformationen

Veröffentlicht am 26.09.2012 in Allgemein

Einmal mehr wird die Informationspolitik der schwarzen Opposition als reine Stimmungsmache entlarvt! Nachdem die Opposition im Hinblick auf den Bürgerentscheid der VG Alsenz-Obermoschel in einer Pressemitteilung Kritik an der Vorgehensweise der rot-grünen Landesregierung und der von ihr angestoßenen Kommunal- und Verwaltungsreform geübt hatte, meldet sich nun das RLP-Innenministerium zu Wort.

Frei von Fakten und voller Fehlinformationen ist die Pressemitteilung der CDU gewesen erklärt Christoph Gehring, Pressesprecher im RLP-Innenministerium. Es handele sich vielmehr um die Abstimmung über eine freiwillige Fusion, wie sie von den Gremien vor Ort beschlossen worden sei. Folglich könne es sich kaum um ein "Votum gegen die Reform der SPD-geführten Landesregierung handeln". Im Gegenteil: Die Landesregierung respektiere die konstruktive demokratische Entscheidung der VG Alsenz-Obermoschel.

Weiterhin spreche die CDU von Lösungen, die das Landesgesetz vorsehe, die aber von den Gemeinden größtenteils abgelehnt würden. "Im Landesgesetz sind aber gar keine Lösungen festgelegt", heißt es aus dem Ministerium.

Weiterhin sei die Rede von Zwangsfusionen, die es jedoch gar nicht gebe. "Alle bisher vereinbarten oder bereits vollzogenen Zusammenschlüsse von Gemeinden fanden auf freiwilliger Basis und auf der Grundlage von freien Entscheidungen der demokratisch gewählten Amts- und Mandatsträger in den betreffenden Kommunen statt."

 

Für Sie im Landtag: Markus Stein


 

Termine in Monzingen

Veranstaltungen 2019

Counter

Besucher:1125982
Heute:48
Online:1

WebsoziInfo-News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

03.04.2019 19:10 Brexit – Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos.
Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

03.04.2019 19:09 Klimaschutz-AG formuliert Aufgaben – Verkehrsminister muss liefern
Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages hat sich heute mit den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG) zum Klimaschutz im Verkehr der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität befasst. Die AG hat mehrere Maßnahmen erarbeitet. „Wir erwarten nun von Bundesverkehrsminister Scheuer, dass er seinerseits mutige Vorschläge zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr vorlegt,

Ein Service von websozis.info