Klaus Stein führt Liste der SPD in Monzingen an

Veröffentlicht am 22.02.2019 in Ortsverein

Bei der Mitgliederversammlung der Monzinger SPD haben die Genossen ihre Kandidatenliste für die Wahl zum Gemeinderat beschlossen. Insgesamt 20 Bewerber umfasst die Liste für den 16-köpfigen Ortsgemeinderat. Der Kreisvorsitzende und frisch gekürte Staatssekretär Denis Alt moderierte die Versammlung, in deren Rahmen sich auch die drei SPD-Bewerber für die Wahl des VG-Bürgermeisters der neuen VG Nahe-Glan im November vorstellten.

Die Monzinger Genossen wählten jedoch zuvor ihren Ortsvereinsvorsitzenden Klaus Stein auf Listenplatz eins. Auf den weiteren Plätzen folgen Monika Kost, Frank Kaufmann, Ulrike Tressel und Jürgen Disselhoff, Paul Klemm, Mario Hahn und Eva Finsterbusch. „Wir haben eine sehr ausgewogene Liste zusammengestellt, die beide Geschlechter, alle Altersgruppen und unterschiedlichste Berufe abbildet“, erklärte Stein. Er zeigte sich überzeugt, dass die SPD den Monzinger Bürgern ein gutes Angebot für die Kommunalwahlen im Mai mache.

Während der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung konnten OV Vorsitzender Klaus Stein und Denis Alt mit Bernt Petersohn zudem ein neues Mitglied begrüßen und ihm das Parteibuch überreichen. Außerdem nutzten die drei internen Bürgermeisterbewerber der SPD die Mitgliederversammlung, um sich und ihre Themen im Vorfeld der Delegiertenkonferenz Anfang April vorzustellen. So verwies der derzeitige Meisenheimer VG-Bürgermeister Dietmar Kron auf die Bedeutung der Mitgestaltung der aktuell laufenden Fusion im Sinne der Bürger. Sein erklärtes Ziel sei es, aus der neuen Verwaltung ein Dienstleistungszentrum zu machen, das sich um die Anliegen der Bürger kümmere. Jörg Lenhoff, aktuell Erster VG-Beigeordneter und Ratsmitglied in Odernheim, stellte die Entwicklung der 34 Orts- und Stadtkerne als seinen Fokus vor. Er machte die Bedeutung dazu nötiger Konzepte deutlich, um die Gemeinden lebenswert zu halten.

Uwe Engelmann, Stadtratsmitglied in Bad Sobernehim und neuer Vorsitzender der SPD der VG Nahe-Glan, hob die Bedeutung des Tourismus für die Region hervor. Hier habe er als Betreiber des Sommercafés und Wohnmobilstellplatzes am Nohfels viele Erfahrungen sammeln können, sodass er den weiteren Ausbau touristsicher Angebote als wichtigen Schwerpunkt erachtet. „Engelmann, Lenhoff und Kron stellen ein starkes Trio dar“, erklärte Klaus Stein. Aus diesen dreien werde die Partei einen geeigneten Kandidaten ins Rennen schicken. Sie bringen alle drei einiges mit und haben den nötigen Willen zur Gestaltung.“

 

Für Sie im Landtag: Markus Stein


 

Termine in Monzingen

Veranstaltungen 2019

Counter

Besucher:1125982
Heute:54
Online:1

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von websozis.info