Frauen in der SPD

Veröffentlicht am 13.03.2008 in Aktionen

Josephine Tibackx liest zum Internationalen Frauentag aus ihren Lebenserinnerungen.

BAD SOBERNHEIM Bei Elisabeth Bieger und Doris Dahl von der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) liegt seit 1996 die Gestaltung des Internationalen Frauentags in Bad Sobernheim.

Dass es in diesem Jahr ein schillernder Abend werden würde, war zu vermuten. Zentrum der Abendveranstaltung war die Lesung der "Kleinen Päpstin" Josephine Tibackx. Dass es auch ein hervorragend besuchter Abend wurde, spricht für das Gespür der Sobernheimer, die die Lesung dann auch augenscheinlich genossen.

Mit einem kleinen Ausschnitt aus der noch unveröffentlichten Biografie, einer Momentaufnahme aus Josephines Kindheit, begann die Lesung. Sie führte nach Köln, an einem Tag der Nachweihnachtszeit in der Spätphase des Dritten Reiches. Der Weihnachtsbaum wird abgeerntet. Und die letzten Schmier- und Leberwürste, die neben den Schokoladenteilchen vom Baum gepflückt werden, sind so liebevoll erwähnt, wie es nur von jemandem formuliert werden kann, der den Hunger kennt. Mit den Ästen und Nadeln wird noch einmal so gründlich eingeheizt, dass die Feuerwehr rettend eingreifen muss.

Mit dem folgenden Besuch einer Klosterschule, den Josephine mit ihrer Oma unternimmt, zeichnet Tibackx ein beklemmendes, bizarres Bild der Enge, des Drills und kindlicher Reflexionen auf eine Begegnung mit einer undurchschaubaren Klosterwelt, den Bildern des Leidens, den unendlichen Gängen und zugleich der Enge. Es scheint, als ob der kleinen Primadonna wie auch den Insassen des Klosters die Flügel ausgerissen werden sollten. Mit der tapferen und beherzten Oma schafft es das Mädchen ins Freie zurück. Dass es sich bei den Insassen des Klosters um Opfer des Holocausts handelt, macht die Situation um noch einiges beklemmender. Scheint es doch denkbar, dass die zuvor quälend erschienene Enge möglicherweise rettend gewesen sein mag.

Nach einer Pause folgten bizarr amüsante Phantasieskizzen. Ein Besuch in Hamburgs Erotik-Theater Salambo mit Außerirdischen, die im Lauf der Geschichte wie Tomaten recht irdische Nuancen des Rotwerdens durchleben. Sektkorken fliegen dort wie Flakgeschosse, und die Erkenntnis wächst, dass sich solche Künstler für den Krieg nicht eignen.

Zum Schluss die Begegnung mit Steven Spielberg bei den Filmfestspielen in Venedig. Er ist heute im Besitz der Aufzeichnungen über die wirklichen und geträumten Liebschaften der Erzählerin. Venedigs Tauben konnten Blatt für Blatt in letzter Not retten und bei Spielberg abladen. In scharfes Schwarz gekleidete Gangster, ein knallrotes Pariser Sellerieknollenhütchen und etliche skurrile Figuren, vor allem aber höchst witzige Formulierungen, sorgten für ein besonderes Hörvergnügen.

Quelle: AZ

 

Für Sie im Landtag: Markus Stein


 

Termine in Monzingen

Veranstaltungen 2020

Counter

Besucher:1125982
Heute:18
Online:1

WebsoziInfo-News

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

26.01.2023 17:46 Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau
Bernhard Daldrup, bau- und wohnungspolitischer Sprecher: Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien. „Zusammen bilden die Maßnahmen einen starken Impuls für Eigentumsförderung und Klimaschutz. Beides hat für uns einen… Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau weiterlesen

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

17.01.2023 19:35 BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER
Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Diese Entscheidung hat Bundeskanzler Olaf Scholz gemeinsam mit der Partei- und Fraktionsspitze der SPD getroffen. „Ich freue mich sehr, mit Boris Pistorius einen herausragenden Politiker unseres Landes für das Amt des Verteidigungsministers gewonnen zu haben“, sagte der Kanzler am Dienstag in Berlin. Pistorius sei „ein äußerst erfahrener Politiker, der verwaltungserprobt… BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER weiterlesen

Ein Service von websozis.info